PEHyP (Prozessorientierte energetisch-hypnotische Psychotherapie)

PEHyP arbeitet mit einer Kombination aus  Elementen der Hypnose und dem Beklopfen bestimmter Punkte (Meridianpunkte) am Körper.

PEHYP ist in der Lage, negative Emotionen (wie z.B. √Ąngste) und ¬†sch√§dliche Selbstannahmen (z.B. ‚ÄúDas schaffe ich nie‚Äú) positiv zu beeinflussen. In der Regel ist bereits nach der ersten Sitzung eine¬† Ver√§nderung sp√ľrbar.